Regenbogenland Bildungskonzept

Bildungskonzept

Wir sehen das Kind von Anfang seines Lebens an als „Akteur“ seiner Entwicklung. Das Kind ist ein aktives Wesen, das seine Welt ganzheitlich erforschen will. 

Daraus ergibt sich: 
Jedes Kind wird von uns als eigenständiger Mensch akzeptiert. Wir bieten dem Kind vielfältige Handlungsmöglichkeiten, aus denen es wählen kann. Im Mittelpunkt unseres Zusammenlebens steht das Spiel. 

Spiel und Lernsituationen müssen offen gestaltet sein. Wir schaffen eine positive Atmosphäre und ermöglichen dem Kind durch emotionale Zuwendung seine individuelle Entfaltung. Es ist unsere Aufgabe, Kindern die Rahmenbedingungen für diese aktive Rolle als Konstrukteure und Gestalter ihrer Entwicklung und ihres Wissens zu sichern. Wir bieten den Kindern durch das Raumkonzept der Schwerpunkträume viele Möglichkeiten ihr Spiel selbst zu entwickeln. Die Schwerpunkträume sind Wahrnehmung, Bauen und Konstruieren und Malen & Gestalten.

Regenbogenland
Inklusive Tageseinrichtung für Kinder und
Familienzentrum
Friedrich-Brockhoff-Str. 23
44653 Herne
Mail: regenbogenland@lebenshilfe-wanne-eickel.de
Fon: 02325 – 977030

Fax: 02325 - 977032

Bettina Raatz

Click to open a larger map