Regenbogenland Bildungskonzept

Bildungskonzept

In unserer inklusiven Tageseinrichtung Regenbogenland hat die Inklusion aller Kinder einen hohen Stellenwert.

Wir handeln gemäß unseres Leitfaden: „Es ist normal, verschieden zu sein!“

Inklusion bedeutet für uns Teilhabe am Leben und macht den Kern unserer Pädagogik aus.
Sie beinhaltet das Zusammentreffen und Zusammenleben verschiedener Kinder mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Fähigkeiten, Lebenswelten, Behinderungen und kulturellen Hintergründen.
Für uns bedeutet Inklusion eine grundlegende Anerkennung der Unterschiede und auch Gemeinsamkeiten der Kinder. Alle Kinder werden gleichermaßen wertgeschätzt und individuell gefordert, gefördert und unterstützt.

Inklusion heißt für uns gemeinsam an einem ständigen Entwicklungsprozess teilzuhaben und voneinander zu lernen.
Unsere inklusive Tageseinrichtung Regenbogenland ist ein Ort, an dem Kinder sich wohl- und sicher fühlen und in ihrem eigenen Tempo entwickeln können. Wir bieten den Kindern eine Vielzahl an Möglichkeiten, nach eigenen Interessen und Schwerpunkten aktiv zu sein und Erfahrungen zu sammeln.
Unsere Räume strahlen eine freundliche, einladende und offene Atmosphäre aus. Spiel und Lernsituationen werden offen gestaltet. Wir schaffen eine positive Atmosphäre und ermöglichen den Kindern durch emotionale Zuwendung seine individuelle Entfaltung. Wir bieten den 3 – 6-jährigen Kindern durch das Raumkonzept der Schwerpunkträume viele Möglichkeiten, ihr Spiel selbst zu entwickeln. Die Schwerpunkträume sind: Wahrnehmung, Bauen & Konstruieren und das Malen & Gestalten.
Die Gestaltung und Ausstattung der Räume im U-3 Bereich haben eine zentrale Funktion, sie orientiert sich an den besonderen Bedürfnissen der jüngsten Kinder. Die Räume geben den Kindern Schutz und Geborgenheit und bieten Ihnen die Möglichkeit ihren Bewegungs- und Entdeckungsdrang nachzukommen und ihn weiter anzuregen.

Die Aufteilung der Gruppenräume bietet Raum für unterschiedliche Spielaktivitäten, gemeinsame Mahlzeiten und Rückzugsmöglichkeiten für ruhigeres Spiel oder auch Buchbetrachtungen. Zusätzlich zu den Gruppenräumen verfügt jede Gruppe über einen direkt angeschlossen Nebenraum, einem direkt angeschlossenen Schlafraum und einen eigenen Waschraum.

Im Flurbereich der Einrichtung befindet sich eine Buchstabenwerkstatt mit regelmäßig wechselnden, impulsgebenden Materialien zum Experimentieren.

Der Eingangsbereich des Regenbogenlandes verfügt über ein Eltern Café, in dem Familien täglich die Möglichkeit haben, sich auszutauschen.

Als Familienzentrum stellen wir bedarfsorientierte Angebote zur Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien bereit.

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir dabei auf die Bereiche:

  • Beratung und Unterstützung: Fachkräfte als Ansprechpartner (Kinderschutz, Kindertagespflege, Gesundheits- und Bewegungsförderung, Sprachförderung, Interkulturelle Kompetenz), Inklusive Krabbelgruppe
  • Familienbildung und Erziehungspartnerschaft: Kursangebote zur Stärkung der Erziehungskompetenz, Angebote für Mütter und /oder Väter, Angebote für Familien, tägliches offenes Elterncafe
  • Kindertagespflege: Information und Beratung zu Betreuungsangeboten inner- und außerhalb der KiTa, Vermittlung von Pflegepersonen in Kooperation mit dem Jugendamt
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Jährliche Bedarfsabfrage zum Betreuungsangebot, Vermittlung von Babysittern, bei Bedarf Kinderbetreuung bei Angeboten für Eltern und Familien

Um ein umfassendes Spektrum sozialer Dienstleistungen für die ganze Familie anzubieten, arbeitet die KiTa regelmäßig mit folgenden Institutionen zusammen:

  • Grundschulen und weiterführende Schulen
  • Gesundheitsamt
  • Frühförderung
  • Heilpädagogische Fachberatung
  • Heilpädagogische Praxis
  • Kinderärzte und Sozialpädiatrische Zentren
  • Therapeutische Praxen
  • Familien- und Schulberatung
  • Familienbildungsstätten

Regenbogenland
Inklusive Tageseinrichtung für Kinder und
Familienzentrum im Wanner Dreieck
Friedrich-Brockhoff-Str. 23
44653 Herne
Mail: regenbogenland@lebenshilfe-wanne-eickel.de
Fon: 02325 – 977030

Fax: 02325 - 977032

Nadine Heinrich